9.480.000 Dollar …

9.480.000 Dollar …

… erzielte die British Guyana One Cent beim Auktionshaus Sotheby’s in New York (siehe DBZ 7/2014). Damit steht sie in der ewigen Rangliste nunmehr als teuerste Briefmarke der Welt auf Platz eins. Die geschätzten zehn bis 20 Millionen Dollar spielte sie indessen nicht ein.

Redaktionelle Notiz: Sotheby’s änderte im Laufe des Tages die ursprüngliche Angabe des Zuschlages von 9.013.000 in 9.480.000 Dollar.

Reklame

Beitragsbild: Sotheby’s


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Europäische Kolonien und Gebiete

ISBN: 978-3-95402-269-4
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.