DBZ-Adventskalender Tür 6: Signoscope T2 mit Adapter

DBZ-Adventskalender 2014

SAFE-Signoscope T2Hat der Nikolaus an Sie gedacht und heute Nacht etwas in Ihren Stiefel gesteckt? Und, haben Sie ihn gesehen? Der Nikolaus ist schwer zu entdecken. Bevor man aufsteht, ist er schon weg. Oder vielleicht ist er auch einfach ganz winzig klein. Dann könnte ein Signoscope helfen. Mit dem Prüfgerät lassen sich auch noch die kleinsten Feinheiten erkennen. Wer es nicht zum Nikolaussuchen benutzt, kann es prima für sein Hobby einsetzen: Wasserzeichen, Papierunregelmäßigkeiten, der Grad der Erhaltung oder Qualitätsmängel auf den Marken bleiben bei einem Blick durch das Signoscope nicht mehr verborgen. Kontrastreich und scharf werden Details sichtbar, ohne dass die Briefmarken beschädigt oder chemisch behandelt werden müssen. Ein solches handliches Kompaktgerät wartet heute hinter dem Adventskalender-Türchen.

Das Signoscope T2 wird unter denjenigen verlost, die im unteren Kommentarfeld schreiben, was sie gern selbst einmal genau betrachten würden. Das Signoscope T2 mit Adapter hat einen Wert von 82,50 Euro.

Vielen Dank an den Sponsor des heutigen Preises: SAFE Schwäbische Albumfabrik

Teilnahmebedingungen

Authored by: Verena Leidig

There are 125 comments for this article
  1. Thorsten Schmidtke at 0:32

    Ich habe sehr viele Marken, bei denen ich schon wer weiß was alles probiert habe, um das Wasserzeichen zu erkennen…bis lang jedoch ohne Erfolg. Selbst der Griff zu Benzin hat mich nicht weiter gebracht, außer das meine Hütte danach gestunken hat und ich schiefe Blicke von meiner Frau geerntet habe.

  2. Christian at 0:41

    Ich würde mir gerne mal all die kleinen Spinnen ansehen !

  3. Alexander Watzka at 0:50

    alle Briefmarken die mir in die Finger fallen um zu sehen ob es viele Unterschiede gibt

  4. Dietmar at 6:33

    Meine Tochter (11) hat eine kleine Briefmarkensammlung und sie möchte gerne mal die Wasserzeichen genauer betrachten können.

  5. ekki at 7:10

    Die zig Marken der DDR-Dauerserien müssen dringend mal auf Wasserzeichen untersucht werden.

  6. Stefan Lösch at 7:13

    Immer wieder: Die Wasserzeichen der SBZ/DDR Köpfe

  7. Joachim Lohrentz at 7:42

    Die Dienstmarken des Deutschen Reiches

  8. Holger Hermann at 7:57

    Bei der einen oder anderen älteren Marke gerne einmal das Wasserzeichen und bei den Marken des Cassel Courier auch den Gesamtzustand und die Papierqualität.

  9. Manuela Schleicher at 8:17

    Mein größter Traum wäre einmal die weltbekannte „blaue Maurtitius“ zu betrachten.

  10. Harry Dammer at 8:23

    da sind so einige Plattenfehler in meiner Sammlung, die ich gerne mal näher betrachten würde 😀

  11. Edith Glauninger at 8:29

    teilweise sind die Stempeln auf den Briefmarken genauso interessant

  12. Joachim Benstein at 8:29

    Ich bin Briefmarkensammler aber kein Philatelist. Ich möchte jedoch mehr über meine Marken kennenlernen und sehen.

  13. Dietmar Abele at 8:35

    Ich wuerde gerne meine berliner bauten serie nach wasserzeichen pruefen

  14. Michael Becker at 8:36

    ich suche Plattenfehler

  15. Jürgen Pieper, at 8:58

    Die Wasserzeichen bei vielen deutschen Marken zu finden, wäre eine Herausforderung.

  16. Karin Bödeker at 9:00

    meine Marken genau auf Vollständigkeit ansehen

  17. Corrie Hellmiss at 9:09

    klingt interessant…macht mich neugrierig 😉

  18. Corrie Hellmiss at 9:11

    macht mich neugierig… 😉

  19. Karl Heinz Guske at 9:20

    Ich habe einige alters Marken von Ceylon und habe Probleme mit den Wasserzeichen .

  20. Thomas Kaufhold at 9:47

    die vielen Unterschiede bei den Germania-Marken

  21. H. Ackermann at 9:51

    Eine blaue Mauritius neben der Schwarzen Guyana (Mi-Nr. 9) und dazu noch in meinem Besitz….

  22. Dieter Friedt at 9:55

    Das Gerät würde mir helfen, Reparaturen und Beschädigungen, sowie Fälschungen leichter zu finden und zu erkennen.

  23. mohamad dheini at 10:04

    Ich möchte meiner kleinen tochter (3) ein besonderes puppenhaus zu Weihnachten schenken.es kostet leider über 200 euro ist von der marke kids kraft.dafür muss ich also ein paar meiner geliebten briefmarken verkaufen.ich bräuchte das gerät aber damit ich den genauen wert nachsehen kann.Wollt ihr mir helfen die augen meiner tochter zum strahlen zu bringen?

  24. Hilal Türe at 10:14

    Meine ältesten Briefmarken und die amerikanischen Briefmarken, um ihre Wasserzeichen zu überprüfen.

  25. Renate Gärner at 10:15

    Ich wollte schon immer mal meine Bündelware Deutsches Reich 513 auf Wasserzeichen y untersuchen

  26. Heinz at 10:24

    meine SMD Lötstellen, und natürlich Briefmarken 😉

  27. Michael Herkenrath at 10:24

    Ich möchte selbstverständlich die Wasserzeichen der Marken sehen….

  28. Jürgen Wolf at 10:31

    Die frühen DDR-SM warten auf eine Durchsicht.

  29. Christina Kühn at 10:35

    natürlich meine Briefmarkensammlung

  30. Danner F.O. at 10:41

    Am liebsten möchte ich die Zukunft betrachten wie es mit dem Briefmarkensammeln weiter geht, und wie man unsere Jugend zum Sammeln motivieren kann.

  31. Wolfram Lindl at 10:42

    alle meine Briefmarken und meine Münzen

  32. A.S. at 10:46

    meine zig-Marken von Bund, DDR, DR u.s.w. wären mit dem Gerät bestens von mir bedient- sprich geprüft- also her damit

  33. Richard Brunsch at 10:50

    die Dauerserie Blumen. Wer weiß, was sich da noch versteckt!?

  34. Andreas Marschalleck at 10:55

    Vielleichht könnt6e ich dann besser die Friedensdrucke der Germania erkennen. Derzeit vertraue ich nur dem Stempel, soweit er lesbar ist.

  35. Klaus Arnold at 10:59

    Damit ich die berühmtheiten DDR von den SBZ trennen kann.

  36. Timo Nowak at 11:05

    Wäre sehr hilfreich !

  37. CHRISTIAN LIESER at 11:07

    Übedruckmarkenserie von Tuvalu

  38. Stefanie Blass at 11:18

    Die Briefmarkensammlung meines Vaters

  39. Erhard Nachtigall at 11:21

    Mit den „herkömmlichen“ Hilfsmitteln bleiben leider viele Wasserzeichen verborgen

  40. Svega at 11:25

    Ich würde gerne bei manchen Marken schauen ob noch alle Zähne dran sind.

  41. D. Sinkovic at 11:28

    Wasserzeichen und Druckunterschiede bei meinen alten Marken aus Bayern

  42. Jan-Hermann N. at 11:31

    Möchte mir die Marken meiner Sammlung einmal genauer anschauen können. Da ich auch nicht mehr der jüngste bin, wäre das tolle Gerät wirklich ne Bereicherung.

  43. ToJo at 11:34

    da gibt es bei mir noch etliche Briefmarken, bei denen es einer genauern Betrachtung bedarf, besonders das Wasserzeichen!

  44. Gunther Augustin at 11:36

    hilft allen Philatelisten

  45. Jürgen Hauffe at 11:38

    Ich würde gerne die rote Mauritius betrachten

  46. Herbert Hofmann at 11:39

    Stempel überprüfen

  47. Markus at 12:03

    Damit ich endlich bei vielen Marken die Unterschiede sehen kann.

  48. Mariana at 12:12

    ich habe noch kein Gerät, mit dem ich Wasserzeichen erkennen kann:) darüber würde ich mich sehr freuen:)

  49. Mario Kaeß at 12:12

    Die Briefmarkensammlung meiner leider viel zu früh verstorbenen Mutter.

  50. Sebastian at 12:16

    hab mich auf Afrikanische Briefmarken spezialisiert, das gibt es aus der Naehe noch viel mehr zu entdecken.

  51. Theodor O. Fuchs at 12:16

    Ich möchte endlich die Marken einwandfrei zuordnen, bei denen das Wasserzeichen sehr schlecht zu erkennen ist

  52. Willi Nobis at 12:18

    Um Wasserzeichen zu erkennen habe ich bisher vieles ausprobiert bis lang jedoch ohne Erfolg. Selbst der Griff zu Benzin hat mich nicht weiter gebracht.
    Da ich auch nicht mehr der Jüngste bin, wäre das tolle Gerät wirklich eine Bereicherung.

  53. HSVCHamp at 12:20

    evtl. Beschädigungen meiner Marken festzustellen

  54. Christoph H at 12:21

    ob man es wohl mit diesem Gerät schafft, den Buchdruck und den Laserdruck bei der Burgen und Schlösser -Serie zu unterscheiden? Bislang habe ich da große Probleme.

  55. Tandler at 12:22

    Die deutschen Inflamarken Ziffern und Arbeiter; bei manchen erkennt man die Wasserzeichen mit bloßem Auge sehr gut, bei anderen gar nicht.

  56. Thomas at 12:22

    Den Druck

  57. Kornelius at 12:32

    Ich habe ein ganzes Album voll mit Notopfer-Berlin-Marken. Die würde ich mir gerne mal genau ansehen.

  58. gerhard rudolph at 12:34

    Wasserzeichen zu suchen ist nicht ganz leicht,deshalb würde ich den Waserzeichensucher gerne gewinnen.

  59. Mathias Domagala at 12:35

    Die Briefmarkensammlung meines Vaters

  60. Dieter Nuth at 12:39

    Damit könnte ich die Briefmarken nach Wasserzeichen durchsuchen wo es mit anderen Mitteln biser nict so gut geklappt hat

  61. Christian at 12:47

    Seit langer Zeit liegen Marken des Deutschen Reiches in einem Album und warten auf genauere Untersuchung nach Wasserzeichen und Druckunterschieden. Dafür ist das Signoscope einfach perfekt.

  62. karl Löw at 12:50

    Einen 500 Euro Schein

  63. Reinhard Hossbach at 13:00

    Im laufe der Jahre haben sich doch etliche Marken angesammelt, wo eine genau Wasserzeichensuche angebracht wäre.

  64. Wolfgang Leibe at 13:05

    Hoffe, dass Wasserzeichen besser zu erkennen sind.

  65. Rudoplp R. at 13:16

    ein Signoscope liegt schon lange auf meiner Wunschliste, es hat nur immer am Preis gescheitert, ich habe viele Marken der SBZ / DDR wie köpfe I +II sowie Dienstmarken und auch Ulbricht wo das WZ nicht eindeutig zu erkennen ist und ich mir bis jetzt nicht sicher bin ob ein Signoscope da abhelfen kann

  66. Artur at 13:25

    meine alten Marken, die ich von meinem Opa geerbt habe

  67. Stephan Buller at 13:27

    Ich würde gerne meine gestempelten Posthorn und Heuss Marken untersuchen.

  68. Carola at 13:44

    Das Signoscope wäre einfach perfekt für meine Briefmarkensammlung

  69. Bernd Hennel at 13:58

    Ich würde gerne einmal Geldscheine genauer unter die Lupe nehmen.

  70. Harrybert at 15:24

    Viele Marken, deren Wasserzeichen zu bestimmen ist

  71. Dirk at 15:31

    Ich würde auf Plattenfehler-Jagd gehen.

  72. wk at 15:54

    Verschiedene Briefmarken meiner Sammlung

  73. Angelika D-S at 15:59

    Ich möchte mir einmal den Diamanten genau ansehen, den mir mein Mann vor zig Jahren an den Finger gesteckt hat.

  74. DL8AAM at 16:08

    Meine uralten Einteilingen meiner klassischen USA Marken hinsichtlich der vielen Unternummern verifizieren – aber vielleicht sollte ich das besser doch unterlassen, die Enttäuschungen… 😉

  75. john at 16:11

    es gibt wohl einige sehr interessante wasserzeichen

  76. Eckhard Kretschmann at 16:16

    Mal wieder die Sammlung DR ab 1872 unter
    die „Lupe“ nehmen.
    Es wird langsam Winter und gemütlich zu Hause.

  77. Ewald Fischer at 16:25

    Einfach mal hinabsteigen in die Tiefen der Wasserzeichen und der verschieden Druckarten.

  78. Axel Trappe at 16:29

    Ein toller Gewinn! Könnte ihn gut gebrauchen als Geschenk!

  79. Paul R. at 16:39

    Ich würde gerne meine stehenden Helvetia genauer betrachten

  80. Reinhold Hopfen at 16:48

    Ich würde es nehmen um nach Zecken zu suchen.

  81. Dirk at 16:52

    Alle meine Briefmarken

  82. Ana at 16:55

    Die letzte Marke die ich gekauft habe

  83. hgw at 16:55

    Das Prüfgerät würde ich hauptsächlich zum Erkennen und Suchen von Wasserzeichen verwenden, da ich bisher immer Probleme damit habe.

  84. Rudi at 17:12

    Habe ein Buch voller Notopfer-Berlin Marken, schon nach Druck- und Zähnungen sortiert, die darauf warten auch nach verschiedenen Wasserzeichen (die nicht immer genau zu bestimmen sind) durchsucht zu werden. Dabei käme mir das Signoscope T2 sehr zu Hilfe:

  85. Oliver Hase at 17:12

    Würde gerne meine Heuss und Posthörner mal eingehend signoskopieren. Vielleicht helft ihr mir ja dabei…

  86. wolf Günther at 17:16

    Bei vielen Marken von Deutschen Reich bestimmt das Wasserzeichen den Wert. Das Signoskop soll dabei helfen

  87. Bernd at 17:18

    Bei mir befinden sich Massen an Posthorn und Heuss Marken, die auf Wasserzeichen geprüft werden müssen, da käme das Gerät wie gerufen.

  88. David at 17:36

    Ich habe sehr viele Marken, bei denen ich schon wer weiß was alles probiert habe, um das Wasserzeichen zu erkennen…bis lang jedoch ohne Erfolg. Selbst der Griff zu Benzin hat mich nicht weiter gebracht, außer das meine Hütte danach gestunken hat und ich schiefe Blicke von meiner Frau geerntet habe.

  89. Carsten at 17:41

    Ich würde zu gerne mal Ort und Impuls eines Elementarteilchens gleichzeitig betrachten, aber der Herr Heisenberg erlaubt es mir nicht…

  90. Werner Frank at 18:03

    Möchte endlich mal bei den Köpfen ein Wasserzeichen sehen.

  91. Oliver at 18:11

    Meine afrikanischen Briefmarken müssen auf Wasserzeichen geprüft werden.

  92. Monika at 18:18

    Besatzungsausgaben der amerikanischen Zone in Deutschland

  93. Friedhelm at 18:20

    Die Wasserzeichenabarten der ersten Bund Dauerserien (Heuß und Posthorn). Danke 😉
    Allen einen schönen Nikolaustag!

  94. Stammel Alois at 18:36

    Habe bisher noch keine Marke nach
    Wasserzeichen untersucht, mangels Gerät.

  95. Ralf Freitag at 18:40

    einige ältere Ausgaben haben z.t. nur unterschiedliche Waserzeichen- die möchte ich gern einmal sehen!
    Vielen Dank!

  96. oli at 18:50

    na meine marken mal genauer unter die lupe nehmen

  97. Nico at 19:29

    Ich würde gerne mal Plattenfehler untersuchen und DDR Wasserzeichen!

  98. Alex at 19:35

    meine DDR Sammlung hätte einen (oder auch mehrere Durch-) Blick(e) verdient

  99. Markus at 20:02

    ich würde gerne alles anschauen was drunter passt

  100. Ina Hentzschel at 20:36

    Einen alten Geldschein aus dem Jahre 1911 🙂

  101. Ulli at 20:37

    Alle deutschen Marken bei denen das Wasserzeichen
    wichtig ist,müßten endlich mal genau geprüft
    werden.

  102. Christian König at 20:37

    eine Frau

  103. tilo schneider at 20:52

    Posthorn und Heuss-Marken gibt es doch mit so vielen Wasserzeichen-Varianten.Da ließe sich dieses Gerät gut einsetzen.

  104. Barbara Klein at 20:55

    Das wäre ein tolles Geschenk für meinen Mann.

  105. Wittmann Norbert at 20:55

    Ich würde gerne Marken des Deutschen Reiches auf Wasserzeichen durchschauen

  106. tilo schneider at 20:57

    Posthorn und Heuss-Marken gibt es mit so vielen Varianten.Da wäre dieses Gerät toll

  107. Hermann Roser at 21:08

    Zuerst vermutlich die Plattenfehler, interessieren würden mich auch die Wasserzeichen z.b. der Notopfer-Marken.

  108. Dieter G. at 21:09

    Die älteren Briefmarken, die ich gekauft habe.

  109. Rüdiger at 21:20

    Es gibt da ein paar Marken der Alliierten Besetzung, die mal genauer zu prüfen sind ….

  110. Uwe Tirpitz at 21:24

    Kleinere Beschädigungen und Stempelabdrucke auf Marken sind mit diesem Gerät bestimmt besser erkennbar.

  111. Jürgen Behet at 21:26

    fluro marken und wasserzeichen erkennen.

  112. Nadin at 21:35

    Kleine Tierchen … oder auch uralte Fotos auf denen kaum was zu erkennen ist.

  113. Lothar M. at 23:14

    Ich würde menen Kindern die verschiedenen Wasserzeichen zeigen um ihr Interesse am sammeln zu wecken.

  114. Eberhard Haug-Adrion at 23:26

    Von der Wasserzeichen-Bestimmunghabe ich schon einen ganz schiefen Hals. Statt die Marken am Fenster im Licht zu drehen, würde ich sie liebend gern im Signoscope T2 besehen!!!

  115. Morten at 23:37

    Meine ganze Sammlung 🙂

  116. Katja at 23:41

    Ganz klar, die Wasserzeichen meiner Briefmarkensammlung.

  117. Eckhard at 23:52

    Wasserzeichen und Zustand vieler Dt. Reich-/DDR-Briefmarken prüfen – ein idealer Zeitvertreib für kalte Wintertage!

  118. Reiner Kurz at 23:58

    Memelgebiet-Marken

  119. Renate Grewe at 10:33

    Meine Nachkriegsmarken

  120. Hans-Dieter Endeward at 11:04

    Mit Signoscope kanm ich die WZ der DDR-Dauerserien besser erkennen.

  121. Schröder at 15:16

    Prüfung der DDR Serie 327 – 341

  122. Roland at 16:29

    Plattenfehler würde ich gerne entdecken.

  123. Gerold Schwenkbier at 19:43

    Köpfe II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.