Silvester-Scherz

Läuft die Zeit vielleicht rückwärts? Ist der 2. Januar 2015 schon vorüber?

Läuft die Zeit vielleicht rückwärts? Ist der 2. Januar 2015 schon vorüber?

Dass die Ausgabetage neuer Briefmarken nicht mehr überall Beachtung finden, gehört längst zum Alltag. Zu praktisch allen neuen Marken erhält die Redaktion Hinweise auf Frühverwendungen. In besonders starkem Maße gilt dies für selbstklebende Marken, die in mancher Postfiliale offenbar sofort nach Erhalt verkauft werden, Ersttag hin, Ersttag her. Ehr selten sieht man frühverwendete Zuschlagsmarken, doch werden diese bekanntlich nur von einer recht kleinen Gruppe Postkunden gekauft.
Die Frühverwendung, die heute im Postfach lag, wäre wohl kaum der Erwähnung wert, zumal sie schon übermorgen nicht mehr ohne Weiteres als solche erkannt und dokumentiert werden kann. Der Absender bewies nämlich Humor und verwendete nicht nur die 62-Cent-Sondermarke mit dem Porträt zweier Jung-Eichhörnchen einige Tage vor Plan. Er bemächtigte sich auch noch des Tagesstempels und drehte die Räder flugs auf „–2.–1.15–12“. So schuf er einen philatelistischen Silvester-Scherz, eine Ganzsache, die am 2. Januar 2015 aufgegeben wurde und schon am 31. Dezember 2014 ankam …


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Wertvolle Briefmarken aus aller Welt /
Valuable Stamps Catalogue 2012/2013

Die Top-Briefmarken aus aller Welt von 1840 bis 2013.
Zweisprachig: Deutsch/ Englisch
Preis: 29,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.
Katalog bestellen

Authored by: Torsten Berndt

There is 1 comment for this article
  1. Stefan Baum at 15:52

    Na ja, wenn der Absender die Post selbst ist, ist halt mal ein Tagesstempel zur Hand

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Baum Cancel comment reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.