Portoerhöhung auf den Åland Inseln

Portoerhöhung auf den Åland Inseln

Zum 1. Januar 2018 ändert sich das Briefporto der Åland Inseln, einer autonomen finnischen Region in der Ostsee, am südlichen Ende des Bottnischen Meerbusens.

Nachfolgende Briefmarken ohne Wertangabe bekommen ab dem 1. Januar 2018 neue Werte:

  • Lokalpost: Brief- oder Kartensendung per Priority bis zu 50 Gramm innerhalb Ålands
  • Inrikes: Brief- oder Kartensendung per Priority bis zu 50 Gramm nach Finnland.
  • Europa: Brief- oder Kartensendung per Priority bis zu 20 Gramm in die nordischen und europäischen Länder.
  • Världen: Brief- oder Kartensendung per Priority bis zu 20 Gramm in übrige Länder der Welt.

In einem PDF in schwedischer Sprache finden Sie weitere Informationen und Preise.

1,50 Euro für Europa

Für Priority-Sendungen unter 50 Gramm innerhalb Ålands beträgt das neue Porto 1,30 Euro. Als niedrigste Portostufe für Sendungen unter 50 Gramm nach Finnland und für Priority-Sendungen unter 20 Gramm in die Länder im Norden, nach Europa und Übersee wird zukünftig 1,50 Euro verlangt.

⇒ Meldungen zum Thema Portoerhöhung

Eigene Internetdomäne

Åland hat ein eigenes Steuersystem, eine eigene Flagge, eigene Briefmarken, eigene Autokennzeichen und eine eigene Internetdomäne (.ax). Schwedisch ist die einzige Amtssprache. Zur Inselgruppe gehören über 6500 namentlich benannte Inseln, aber nur rund 60 von ihnen sind bewohnt. Insgesamt besteht Ålands Schärenlandschaft aus etwa 20 000 Inseln und Schären, das sind kleine felsige Inseln, die in den Eiszeiten entstanden.

Auf Åland leben 29000 Menschen, 11 500 von ihnen haben sich in der Hauptstadt Mariehamn niedergelassen, dem wirtschaftlichen und politischen Zentrum und dem Regierungssitz.

Text: Kai Böhne


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Briefmarken bestimmen

1. Auflage, 144 Seiten, kartoniert
Preis: 29,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.