Portoerhöhung auch bei österreichischen Päckchen

Portoerhöhung auch bei österreichischen Päckchen

Eine Portoerhöhung bei Päckchen gab die Österreichischen Post AG zum 1. Juli 2018 bekannt. Die Variante „Päckchen“ war zuletzt die erfolgreichste Dienstleistung der Österreichischen Post AG. Im Prinzip handelt es dabei um die schwereren Briefe. Nun wurden mit 1. Juli auch diese Gebühren erhöht:

  • Das Päckchen Inland L (353 x 250 x 30 mm, bis 2 kg) wurde von EUR 2,50 auf EUR 2,70 erhöht.
  • Das Päckchen M (100 x 600 x 600 mm, bis 2 kg) wurde von EUR 4,- auf EUR 4,20 erhöht.

⇒ Meldungen zum Thema Portoerhöhung

Text: Prof. Richard Zimmerl


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Großbritannien-Spezial 2016/2017

ISBN: 978-3-95402-165-9
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.