Portoerhöhung auch in Italien

Portoerhöhung auch in Italien

Portoerhöhungen erfreuen sich bei Postverwaltungen allgemein großer Beliebtheit. Während man sich in Deutschland im Grunde schon damit abgefunden hat, dass die Deutsche Post im Jahr 2019 das Briefporto um zehn Cent erhöhen wird, obwohl das letzte Wort der Bundesnetzagentur dazu noch nicht gesprochen ist, hat die italienische Post bereits Anfang Juli des Jahres Nägel mit Köpfen gemacht: Für einen Standardbrief (bis 20 Gramm) von Italien nach Europa und in die Mittelmeer-Anrainerstaaten werden seitdem 1,15 Euro (vorher 1.- Euro) fällig, Standardbriefe nach Amerika, Asien und Afrika schlagen mit 2,40 Euro zu Buche, nach Australien und Ozeanien geht es für 3,10 Euro.

⇒ Meldungen zum Thema Portoerhöhung

(Mit Dank an Stephan Jürgens von der Arbeitsgemeinschaft Italien)


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Zeppelin- und Flugpost-Spezial 2017

ISBN: 978-3-95402-161-1
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.