Informativ und aktuell: DBZ 19/2018

Informativ und aktuell: DBZ 19/2018

Es soll ja Leute geben, die trotz dieses heißen Sommers und weltweiter Unwetter noch immer den Klimawandel leugnen! Unabhängig von Sinn und Unsinn einer Diskussion zu dem Thema, sollte zumindest unstrittig sein, dass wir alles tun müssen, um unsere Natur zu schützen. Im Titelthema der morgen erscheinenden DBZ 19/2018 nimmt sich Anatol Kraus der schwindenden Artenvielfalt an und beschreibt, warum sie so wichtig für uns ist. Michael Burzan nimmt die Leser wieder mit auf Schatzsuche – aktuell geht es um den Tag der Briefmarke. Dietrich Ecklebe verschlägt es in den Fernen Osten während Harald Kuhl wie üblich für polare Abkühlung sorgt. Außerdem erwarten Sie unterschiedliche Beiträge aus der Philatelie und der Numismatik. Klar informieren wir Sie auch über das aktuelle Markt- und Vereinsgeschehen.

Sie möchten mehr über das Heft wissen? Dann schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis am Ende dieser Seite. Sie finden sicher auch noch weitere für Sie interessante Themen. Denn die DBZ-Redaktion liefert natürlich auch wieder einen Überblick über die Auktionsszene im deutschsprachigen Raum und regelmäßig erscheinende Beiträge aus den Themengebieten Briefmarken-Neuheiten, Stempel, Numismatik, Automatenmarken u.v.m. sind selbstverständlich wie immer auch in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Briefmarken-Zeitung vertreten. In der Rubrik Postgeschichte gibt es ebenfalls weiterführendes Spezialwissen und natürlich fehlen auch die aktuellen Auktionstermine und viele Einkaufstipps. Das Heft 19/2018 kommt am 31. August 2018 in die Regale des Zeitschriftenhandels.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Titelthema: Wurzeln des Lebens –
Für die Umwelt – Biologische Vielfalt

Von der üppigen und artenreichen Vegetation, die der junge Charles Darwin 1832 bei seiner Ankunft in Brasilien vorfand, sind heute nur noch spärliche Reste erhalten. In Jahrhunderten hat der Mensch zerstört, was die Natur in Jahrmillionen hervorbrachte. Anatol Kraus schildert, warum biologische Vielfalt auch für unsere eigene Existenz unverzichtbar ist und wie wir sie für künftige Generationen bewahren können.

Feiern mit Fehlern –dbz_Umwelt_Biologie_Artenvielfalt_August_Titel_Briefmarken
Für Schatzsucher: Tage der Briefmarke

Die ersten beiden Zehnerbogen der Bundesrepublik erschienen 1979 und 1980. Natürlich blieben sie von Fehlern nicht verschont. Michael Burzan widmet sich diesen und weiteren Missgeschicken zum Tag der Briefmarke.

Diplomat und Entdecker –
Die Reise des obersten Palasttorhüters in den Westen

138 vor Christus schickte Kaiser Wu den obersten Torhüter seines Palastes, Zangh Qian, in die Innere Monoglei und das heutige Tadschikistan. Er sollte ein Bündnis mit den Yuezhi schließen. Dietrich Ecklebe schildert, wie es Zangh Qian auf seiner Reise erging und welche Resultate er mit nach Hause brachte.

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die morgen in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie üblich schon einige Tage früher im Heft lesen – und sparen außerdem Geld gegenüber dem Kauf im Einzelhandel.

dbz_Umwelt_Biologie_Artenvielfalt_August_Inhalt_Briefmarken

 

Foto Titelbild: www.pixabay.com


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Deutschland-Spezial 2018 – Band 1

48. Auflage, 1232 Seiten, Hardcover
Preis: 89,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Reklame
Verfasst von: Stefan Liebig

Es gibt einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.