Sieger-Preis 2018 für Wolfgang Jakubek

Sieger-Preis 2018 für Wolfgang Jakubek

Mit „Knaurs Briefmarkenbuch“ und „Menschen, Marken und Marotten“ schrieb er zwei Bestseller, die für die Philatelie warben. Nunmehr darf sich Wolfgang Jakubek auch in die Liste der Träger des Sieger-Preises für philatelistische Fachliteratur eintragen. Die Ehrung wird ihm für seine Studie über die Probedrucke und Essays des Dritten Reichs zuteil, ein Buch, das in der Fachwelt Aufsehen erregte, aber auch für den Schulunterricht bestens geeignet ist, da Zeitzeuge Jakubek darin die Empfindungen eines Jugendlichen detailliert und deutlich schildert.

Zur Preisverleihung konnte er aus gesundheitlichen Gründen nicht reisen. An seiner Stelle nahm Hans-Joachim Schwanke die Medaille entgegen. Schwanke hatte die Erstellung des Buches kongenial begleitet. Zur Preisverleihung war Günter Hermann Sieger zusammen mit seiner Tochter Katharina Hegemann und dem Vorsitzenden der Preis-Jury, Wolfgang Maassen, nach Sindelfingen auf die Briefmarkenmesse gekommen.

Eine ausführliche Besprechung der beiden Bände finden Sie in Heft 4/2018 Ihrer DBZ.

Text: Torsten Berndt, Foto: Isermann


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Ganzsachen Deutschland 2018

ISBN: 978-3-95402-225-0
Preis: 98,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Birgit Freudenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.