Portoerhöhung in Belgien

Portoerhöhung in Belgien

Eine Portoerhöhung zum 1. Januar 2019 hat die belgische Post bekannt gegeben. Standardbriefe Prior (Zustellung am nächsten Tag) kosten dann innerhalb Belgiens einen Euro (97 Cent bei Kauf von zehn Briefmarken), Non-Prior-Briefe (Zustellung innerhalb von drei Werktagen) schlagen mit 95 Cent bzw. 92 Cent (ab zehn Briefmarken) zu Buche. Standardbriefe innerhalb Europas kosten 1,40 Euro (ab fünf Briefmarken) bzw. 1,46 Cent. Standardbriefe nach Übersee kosten 1,62 Euro (ab fünf Stück) bzw. 1,68 Euro.

Sinkendes Briefaufkommen

Begründet wird die Portoerhöhung mit dem sinkenden Briefaufkommen. Neue Prior- und Non-Prior-Briefmarken sind ab dem 1. Januar 2019 erhältlich, zuvor gekaufte Briefmarken sind dann automatisch Non-Prior-Briefmarken.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Sonderheft Gelblinge

ISBN: 978-3-95402-234-2
Preis: 14,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.