33. Tauschbörse in Ettelbrück/Luxemburg

33. Tauschbörse in Ettelbrück/Luxemburg

Am Sonntag, 10. März 2019, lädt der Briefmarkensammlerverein „Cercle Philatélique Ettelbruck“ zur 33. Tauschbörse in die Ettelbrücker Deichhalle ein. Vergangenes Jahr sorgte der Verein mit einer individualisierten Automatenmarke und somit einer philatelistischen Premiere für viel Aufsehen in den Kreisen der Briefmarkensammler.

An Einfallsreichtum fehlt es dem lokalen Sammlerverein nicht. Dem Vorstand gelang es, die Deutsche Post nach Luxemburg einzuladen, und dies gleich mit einem Sonderstempel. Es ist das erste Mal, dass eine ausländische Postverwaltung auf einer Luxemburger Sammlerbörse präsent ist. Das „Erlebnis Briefmarken“-Team Bochum ist während des Sammlertreffs von 8 bis 17 Uhr vor Ort und schlägt einen Sonderstempel mit dem Bildnis der Großherzogin Charlotte von Luxemburg ab, zu Ehren des 100. Jahrestages der Thronbesteigung der Großherzogin.

Europäische Händler

Händler aus Luxemburg, Deutschland, Frankreich, Belgien bieten wie jedes Jahr zahlreiche Briefmarken, Ansichtskarten, Postkarten, Belege, Münzen und Geldscheine sowie antike Bücher an. Nebst der Sammlerbörse stellen Philatelisten ihre Sammlung zum Thema Dynastie und Thronbesteigung durch die Großherzogin Charlotte aus.

Wer an diesem Wochenende nicht in Ettelbrück vorbeikommen kann, jedoch am Sonderstempel interessiert ist, kann diesen beim Vorsitzenden Jean-Louis Reuter per E-Mail unter jean-louis.reuter@education.lu bestellen.

Ort der Ausstellung : Däichhal, 3 Rue du Deich, 9012 Ettelbruck, Luxemburg
Parkplatz : Kostenlos am Gelände
Bahnreisende : Bahnhof Ettelbruck
Wann : 10. März 2018 von 8 bis 17 Uhr

Text: André Feller

Verfasst von: Kai Böhne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.