Informativ und aktuell: DBZ 10/2019

Informativ und aktuell: DBZ 10/2019

Reklame

Die neue DBZ ist ab morgen im Zeitschriftenhandel erhältlich. Die Ausgabe 10/2019 liefert Ihnen wieder jede Menge abwechslungsreichen Lesestoff aus der Philatelie und aus der Numismatik. Der leider inzwischen verstorbene Prof. Reinhard Krüger untersuchte leidenschaftlich die Geschichte der weltweiten Rohrpost – wir starten eine neue Serie aus seiner Hinterlassenschaft. Stefan Liebig liefert Ihnen alles Wichtige zur diesjährigen Internationalen Briefmarken-Messe in Essen und Dietrich Ecklebe blickt auf das unfassbare Forscherleben von Leonardo da Vinci zurück. Gehen Sie außerdem auf spannende Reise mit unserem Weltspiegel, dessen Autoren für Sie wieder ein Blick über die Grenzen riskiert haben.

Sie möchten noch mehr über das neue Heft wissen? Dann schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis am Ende dieser Seite. Sie finden sicher auch noch weitere für Sie interessante Themen. Denn die DBZ-Redaktion liefert natürlich auch wieder einen Überblick über die Auktionsszene im deutschsprachigen Raum und regelmäßig erscheinende Beiträge aus den Themengebieten Briefmarken-Neuheiten, Stempel, Numismatik, Automatenmarken u.v.m. sind selbstverständlich wie immer auch in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Briefmarken-Zeitung vertreten. In der Rubrik Postgeschichte gibt es ebenfalls weiterführendes Spezialwissen und natürlich fehlen auch die aktuellen Auktionstermine und viele Einkaufstipps. Abwechslung ist im neuen Heft 10/2019 der Deutschen Briefmarken Zeitung also wie immer garantiert.

Das Heft 10/2019 kommt am 26. April 2019 in die Regale des Zeitschriftenhandels.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Titelthema:  Dem Publikum unbekannt – Stadtrohrpost in Rio

Die seltens­te Rohrpostganzsache der Welt untersuchte der leider inzwischen ver­storbene Prof. Reinhard Krüger. Ab Seite 22 kann sich der Leser auf die Spuren der seltensten Rohrpostganzsache der Welt begeben. Lassen Sie sich mitnehmen in ein spannendes Sammelgebiet und lesen Sie den ersten Teil einer Serie, die der Autor uns kurz vor seinem Tod übermittelte.

Sammler-Mekka Essen –
Internationale Briefmarken-Messe vom 9. bis 11. Mai 2019

Ab Seite 16 liefern wir Ihnen alles Wissenswerte zur diesjährigen Essener Messe. Stefan Liebig gibt Ihnen einen ausführlichen Überblick über die Neuheiten, Veranstaltungen und Messestände, die Sie auf der Leitmesse bestaunen und besuchen können. Das Organisationsteam hat auch 2019 wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das erneut viele Besucher in die Messehallen locken wird.

Leonardo da Vinci: Androgyne Porträts –
Entwickler des Sfumato

Am 2. Mai 1519 starb Leonardo da Vinci in dem kleinen Schloss Clos-Lucé in Amboise. In der Klosterkirche St. Florentin wurde da Vinci beigesetzt, doch nach dem Abriss der Kirche kamen seine Gebeine in die Hubertuskapelle am Schloss Amboise. Dietrich Ecklebe blickt ab Seite 34 auf das Leben des Genies zurück.

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die morgen in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie üblich schon einige Tage früher im Heft lesen – und sparen außerdem Geld gegenüber dem Kauf im Einzelhandel.

Deutsche Briefmarken Zeitung Rohrpost Brasilien Vinci Intalien Inhalt




Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
CEPT 2019

ISBN: 978-3-95402-257-1
Preis: 72,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.