Social Philately

Social Philately

Reklame

Erleben Sie die Faszination: Decken Sie die geschichtlichen Hintergründe auf und erhalten Sie Einblicke in die Forschungsweisen der So­cial Philately! Die genannten und noch viele weitere Themen können Sie in dieser zweiten Ausgabe SocialPhil­ately lesen. Entdecken Sie Ihre Neugier an den Geschichten zu den Belegen und lassen Sie sich überraschen von den häufig gar nicht so schwierigen Techniken, derer sich die Social Phil­ately bedient!

Briefmarken und Briefe erforschen – Faszination erleben

Professor Richard Zimmerl zeigt mit seinem Beitrag „Karl Plaschkos Mitgliedskarte“, wie sich die „Social Philately“ neue Forschungsobjekte erschließen kann: Inspiriert von einem Artikel über eine Ansichtskarte und die damit verbundene Familiengeschichte, begab er sich auf seine eigene Spurensuche. Ist es nicht faszinierend, über eine Mitgliedskarte in die Social Philately einzusteigen?
Ein toller Beleg für die Neugier, die zur Social Philately nötig ist. Wie auch die Reaktionen auf unsere erste „Social-Philately„-Ausgabe im Jahr 2017, bestärkte uns dies darin, in diesem Jahr die zweite Ausgabe der Sonderveröffentlichung in Angriff zu nehmen.

Ein Blick ins Heft:

Social Philately 2 2019 Philatelie mit Beiträgen zur Geschichte der Philatelie: Filmpionier Oskar Messter u.v.m.
Stefan Meier bietet spannende Einblicke in das Werk des Filmschaffenden.

Wilhelm Raabe:

„Kommen Sie pünktlich, möglichst nicht viel später als 7 ½ Uhr!“ Mit diesen Worten lud der Verleger Hans Stegmann 1889 Wilhelm Raabe zu einem Treffen ein, Torsten Berndt berichtet über die Postkarte der Privatpost Hammonia.

Olympia:


Dietrich Mauersberg beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themen Olympia und Fußball. Er gibt einen spannenden Einblick in seine persönliche Schatzkiste und freut sich über neue Kontakte zu anderen Sammlern.

Dietrich Kittner:

Kai Böhne schildert die Geschichte zweier Briefe des Kabarettisten Dietrich Kittner. Beide Briefe stammen aus dem Jahr 2005, einer hat Hannover, der
zweite Radkersburg in der Steiermark als Absenderangabe.
Lesen Sie, wo Kittner seine letzten Lebensjahre verbrachte.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Raritäten – Marken, die Sie kennen sollten!

ISBN: 978-3-95402-260-1
Preis: 29,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Auf Schatzsuche:

Auktionatoren stellen Ihre Funde und Schätze vor

Kostenloses Exemplar der SocialPhilately

Weitere spannende Themen finden Sie in dem gerade erschienenen Sonderheft SocialPhilately, die dem Briefmarken Spiegel 8/2019 beiliegt. Sie können ein kostenloses Print-Exemplar per E-Mail anfordern oder lesen Sie das ePaper der SocialPhilately jetzt direkt online.

© Beitrags-, Titelbild: Deutsches Filminstitut, Frankfurt / www.pixabay.com


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Plattenfehler Deutsches Reich 1872-1945

ISBN: 978-3-95402-231-1
Preis: 29,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.