Das Ausgabeprogramm 2021: Die Themen

Das Ausgabeprogramm 2021: Die Themen

Die 52 Briefmarkenthemen für das Jahr 2021 stehen fest. Der Programmbeirat beim Bundesministerium der Finanzen wählte sie aus einer Vielzahl von Vorschlägen aus, die Bürger und Institutionen eingesandt hatten.

>>>Update  vom 11. Dezember 2020: Mittlerweile sind auch die Ausgabedaten und Portostufen für 2021 bekannt.

Auch das Jahr 2021 steht im Zeichen unterschiedlicher Jubiläen und besonderer Jahrestage. Der 100. Geburtstag von Sophie Scholl, 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland, der 200. Geburtstag Sebastian Kneipps und der 150. Geburtstag Hildegard Wegscheiders werden mit Marken gewürdigt.

Wald trägt zum Klimaschutz bei, kann dem Klimawandel entgegenwirken und bietet unseren gefährdeten nationalen Wildtieren Unterschlupf. Auch zur Bundesgartenschau in Erfurt erscheint eine Marke. Seit 50 Jahren wirken die „Ärzte ohne Grenzen“ – dies wird ebenso mit einer Marke thematisiert wie auch die Fuggerei in Augsburg, die es in 2021 seit 500 geben wird. Joseph Beuys 100. Geburtstag war ebenfalls Grund für ein Markenthema.

Nicht nur die Jüngeren werden sich über „Die Heinzelmännchen und die Waldfrau“, „Grimms Märchen – Frau Holle“ und Motive mit historischen Nutzfahrzeugen, diesmal Traktoren, freuen. Sportfreunde dürfen gespannt sein auf die Marke zu 100 Jahre Tanzsportverband sowie auf die Serie „Für den Sport“ mit nicht olympischen Sportarten. Viele beliebte Serien werden fortgeführt: z. B. bei den Plusmarken die Serie „Tag der Briefmarke“ mit dem Fokus auf die bedeutende Internationale Briefmarkenausstellung 2021 in Essen. Die Serie „Deutsche Fernsehlegenden“ widmet sich „50 Jahre Polizeiruf 110“ und bei den Leuchttürmen erscheint der „Leuchtturm Oberfeuer Tinsdal“. Weitere Marken würdigen das 100 Meter – Radioteleskop Effelsberg in NRW, und 50 Jahre BAföG.

Alle 52 Briefmarken des Jahresprogramms 2021 finden Sie hier:

Themen Anzahl PWZ
Markenthemen  
100. Geburtstag Sophie Scholl 1
150. Geburtstag Friedrich Ebert 1
1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland 1
50 Jahre BAföG 1
Mundharmonika 1
50 Jahre 100m-Radioteleskop Effelsberg 1
Wald ist Klimaschutz 1
50 Jahre Ärzte ohne Grenzen 1
500 Jahre Fuggerei in Augsburg 1
150. Geburtstag Hildegard Wegscheider 1
100. Geburtstag Joseph Beuys 1
200. Geburtstag Sebastian Kneipp 1
Bundesgartenschau Erfurt 2021 1
100 Jahre Deutscher Tanzsportverband 1
Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen Karlsruhe 1
175 Jahre Kindermissionswerk in Deutschland 1
Gemeinschaftsmarke N.N. 1
Deep Blue schlägt Kasparow 1
Die Sendung mit der Maus 1
Weihnachten/Winter 1
Plusmarken
Serie „Für den Sport“ zur Unterstützung der Stiftung Deutsche Sporthilfe: Nicht Olympische Sportarten (Fallschirmspringen/Wakeboarden/Faustball)   3
Serie „Für die Jugend“ zur Unterstützung der Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V.: Historische Nutzfahrzeuge – Traktoren   3
Serie „Für die Wohlfahrtspflege“ zur Unterstützung der Bundesarbeitsgemeinschaft der FreienWohlfahrtspflege e. V.: Grimms Märchen – Frau Holle   3
Serie „Tag der Briefmarke“ zur Unterstützung der Stiftung für Philatelie und Postgeschichte: IBRA 2021 in Essen   1
Serie „Weihnachten“ zur Unterstützung der Bundesarbeitsgemeinschaft der FreienWohlfahrtspflege e. V.: N.N.   1
Serien
Serie „Aktuelles Thema“           N.N.  2
Serie „Helden der Kindheit” 2
Serie „Deutschland von oben“           Siedlung bei Lübeck  2
Serie „Optische Täuschungen 2
Serie „Deutschlands schönste Autostrecken“ 1
Serie „Deutsche Fernsehlegenden“           50 Jahre Polizeiruf 110  1
Serie „Street Art“ 1
Serie „Europa“           Gefährdete nationale Wildtiere  1
Serie „Leuchttürme“           Leuchtturm Oberfeuer Tinsdal  1
Serie „U-Bahn-Stationen“           Überseequartier Hamburg           Westend Frankfurt  2
Serie „Junge Wildtiere“           Hamster und Steinbock  2
Serie „Sagenhaftes Deutschland“           Die Heinzelmännchen/ Die Waldfrau  2
Serie „Himmelsereignisse“ 2
Summe 52

Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Mittelamerika 2019 (ÜK 1.2)

ISBN: 978-3-95402-240-3
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


There are 7 comments for this article
  1. Alex Wells at 19:55

    Warum keine Sondermarke zum 150. Jahrestag der Reichsgründing? Oder ist das jetzt nicht so wichtig wie „Street Art?“

  2. Dr. Horst Schmollinger, Forschungsgemeinschaft Tag der Briefmarke e.V. at 16:11

    Zur Meldung
    „Serie „Tag der Briefmarke“ zur Unterstützung der Stiftung für Philatelie und Postgeschichte: IBRA 2021 in Essen“
    die Frage, was denn nun das Motiv der Zuschlagsmarke zum Tag der Briefmarke 2021 sein wird, da die IBRA für 2021 abgesagt und ins Jahr 2023 verschoben worden ist?

    • Torsten Berndt at 9:14

      Lieber Herr Dr. Schmollinger,

      Danke für die Frage!
      Anfang Dezember erwarten wir das offizielle Ausgabeprogramm des Bundesministeriums der Finanzen für 2021. Darin wird zu lesen sein, welches Thema anstelle der IBRA ansteht. Sicher bin ich mir, dass der BDPh keineswegs auf eine Zuschlagsmarke verzichten und die Sammler damit finanziell entlasten wird.
      Mit freundlichen Grüßen

      Torsten Berndt

  3. Prof. Dr. Udo Kempf at 17:15

    Warum gibt es keine Sondermarke zur Eröffnung des Humbold-Forums, Stadtschloss Berlin?

    • Redaktion at 11:50

      Guten Tag, dieses Frage sollten Sie vielleicht besser den Verantwortlichen bei der Post und im Bundesministerium für Finanzen stellen… 😉

  4. Theobald Tiger at 18:46

    Das neue Ausgabeprogramm ist sehr bescheidene Reise in die Hässlichkeit und Unverbindlichkeit. Die kulturelle Vielfalt der Bundesrepublik Deutschland zeigt sich in gefälligen Kinder-, Sagen- und Märchenmarken, „Deutschland von oben“… Natürlich dürfen Wiederholungen von Anlässen (Kneipp, Scholl), Märchen nicht fehlen. Wo sind die Schriftsteller, Wissenschaftler, Porträtmarken? Nirgends. Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Deshalb höre ich auf mit dem BRD-sammeln. Ärgerlich nur, dass solche Motive keine guten Botschafter einer Nation sind. Aber seit der Halbprivatisierung des Unternehmens hapert es eh an der Grundversorgung. Es wird nur allerdings schwierig, mit welchen Marken man seine Post frankieren soll.

  5. Günter Noack at 13:33

    Sehr geehrte Damen und Herren, obiger Philatelist hat 100%-ig Recht. Und aus diesem Grunde, der ja bereits vor Jahren begonnen hat, sammle und kaufe ich auch keine dt. Brief-marken mehr nach Jahrzehnten. So tragisch das ist!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.