Neuheiten Januar 2020: Blumen, Panoramen, Kunst, Musik und Politik

Neuheiten Januar 2020: Blumen, Panoramen, Kunst, Musik und Politik

Am 2. Januar erscheinen die neuen Briefmarken aus dem Ausgabeprogramm 2020 der Deutschen Post AG.

Blumen: Taglilie

Briefmarke Deutschland Talglillie
Die Gelbrote Talglilie auf einer Dauermarke vom 2. Januar 2020, MiNr.: 3509.

Das Jahr 2020 beginnt mit einer Neuausgabe in der Serie „Blumen“. Auf der
Dauermarke vom 2. Januar sieht man die Talglilie, genauer
die Gelbrote Talglilie. Ihr botanischer Name lautet Hemerocallis fulva.
Neben der Gelbroten Taglilie gibt es zum Besipiel noch die Zitronen-Taglilie, die Essbare Taglilie und die Kleine Taglilie. Das Motiv „Talglilie“ wird auch auf einer selbstklebenden Briefmarke ausgegeben. In drei gleichnamigen Maxirollen sind davon 500, 5000 und 10 000 Exemplare erhältlich.

Entwurf: Stefan Klein und Olaf Neumann mit einem eigenen Foto
Ersttag: 2. Januar 2020
Wert: 30 Cent
Michel-Nr.: 3509, 3516 (selbstklebend)
Philotax-Nr.: 3383, 3390
Bestell-Nr. NL Philatelie: 150909078, 151017644 (Kleinrolle zu 100 Stück), 1440 00013 (Maxirolle 500 zu Stück), 144000014 (Maxirolle zu 5000 Stück), 144000012 (Maxirolle zu 10 000)
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck der Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Größe: 21,50 x 30,13 mm
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: Fortsetzung des Motivs

Deutschlands schönste Panoramen: Bonn/ Siebengebirge

Briefmarken Deutschland Bonn Siebengebirge
Stempel Berlin Siebengebirge

Den Zusammendruck „Bonn/Siebengebirge“ gibt es ab dem 2. Januar 2020 ebenfalls sowohl nass-als auch selbstklebend, letzteres im gleichbetitelten Folienblatt mit fünf Zusammendrucken. Das Motiv zeigt einen Blick auf Bonn, den Rhein, das Siebengebirge sowie das Schloss Drachenburg.

Stempel Bonn Siebengebirge

Entwurf: Stefan Klein und Olaf Neumann mit einem Foto des Panoramablicks über das Rheintal bei Bonn mit dem Schloss Drachenburg
© r.classen/Shutterstock.com
Ersttag: 2. Januar 2020
Wert: je 60 Cent
Michel-Nr.: 3510, 3511, 3517 (selbstklebend), 3518 (selbstklebend), FB 96
Philotax-Nr.: 3384, 3385, 3391, 3392, MH 225
Bestell-Nr. NL Philatelie: 151104869, 1523 01003 (Folienblatt)
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck der Giesecke & Devrient GmbH, Werk Wertpapier druckerei Leipzig
Größe: 44,20 x 26,20 mm, 39 x 22,4 mm (selbstklebend)
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: Fortsetzung des Motivs

Stempel Bonn Siebengebirge

Schätze aus deutschen Museen: Vincent van Gogh–Mohnfeld

Briefmarke Deutschland Vincent van Gogh
Stempel Berlin Vincent van Gogh

Das Gemälde „Mohnfeld“ malte Vincent van Gogh im Juni 1889 in Saint- Remy in der französischen Provence. Es befindet sich seit 1911 in Besitz der Bremer Kunsthalle und ziert diesen Monat eine Sondermarke. Selbsklebend kann man sie in einer Markenbox zu 100 Werten kaufen.

Stempel Bonn Vincent van Gogh

Entwurf: Stefan Klein und Olaf Neumann mit einem Foto Marcus Meyers des Gemäldes „Mohnfeld“ von Vincent van Gogh
Ersttag: 2. Januar 2020
Wert: 155 Cent
Michel-Nr.: 3512, 3519 (selbstklebend)
Philotax-Nr.: 3386, 3393
Bestell-Nr. NL Philatelie: 151104870, 1610 04002 (Markenbox)
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck der Bundesdruckerei GmbH, Berlin
Größe: 39 x 33 mm
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: Fortsetzung des Moti
v

Stempel Bonn Vincent van Gogh

250. Geburtstag Ludwig van Beethoven

Block Deutschland Ludwig van Beethoven
Block mit der Sondermarke zu Ehren Ludwig van Beethovens, MiNr.: Block 85.
Stempel Berlin Ludwig van Beethoven
Stempel Bonn Ludwig van Beethoven

Zum 250. Geburtstag des Komponisten und Pianisten Ludwig van Beethoven am 16. oder 17. Dezember veröffentlicht die Deutsche Post eine Sondermarke. Außerdem erscheinen ein Block sowie ein Markenset mit zehn selbstklebenden Werten.

Stempel Bonn Ludwig van Beethoven
Erstverwendungstempel zum Beethoven-Markenheft, MiNr.: MH 116.

Entwurf: Thomas Steinacker mit einem stilisierten Porträt Beethovens:
© UGChannel/Shutterstock.com, einem Notenschlüssel: © Mr Escape/Shutterstock.com sowie einem Logo BTHVN 2020 und handschriftlichen Signet: © Beethoven Jubiläums GmbH
Ersttag: 2. Januar 2020
Wert: 80 Cent
Michel-Nr.: 3513, Block 85, 3520 (selbstklebend), MH 116
Philotax-Nr.: 3387, Block 84, 3394, MH 226
Bestell-Nr. NL Philatelie: 151104871, 151906045 (Block), 152302010
(Markenheft)
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck der Bagel-Security Print GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
Größe: je 39 mm x 33 mm, 153 mm x 93 mm (Block)
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: weiß, Unterschrift van Beethovens, „BTHVN 2020“

Stempel Bonn Ludwig van Beethoven

150. Geburtstag Ernst Barlach

Briefmarke Deutschland Ernst Barlach
Stempel Berlin Ernst Barlach
Stempel Bonn Ernst Barlach

Am Ende des 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts schuf der Künstler Ernst Barlach vor allem Holzplastiken, Bronzen und Zeichnungen. Zudem schrieb er Dramen, etwa „Der tote Tag“ und „Der Arme Vetter“. Stilistisch kann man seine Arbeiten aus beiden Bereichen dem Expressionismus zuordnen.
Wie viele andere Künstler wurde Barlach seit den späten 1920er-Jahren Opfer nationalsozialistischer Hetze. Unter anderem seine bekannten Ehrenmale für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten wurden als „entartete Kunst“ verfemt. Barlach starb am 24. Oktober 1938 nach einem Herzinfarkt.
Zum seinem 150. Geburtstag am 2. Januar 2020 gibt man eine Sondermarke aus. Ein gleichnamiges Markenheft beinhaltet zehn selbstklebende Sonderpostwertzeichen.

Stempel Bonn Ernst Barlach
Stempel zum Ernst Barlach-Markenheft, MH117.

Entwurf: Thomas Mayfried
Ersttag: 2. Januar 2020
Wert: 270 Cent
Michel-Nr.: 3514, 3521 (selbstklebend), MH 117
Philotax-Nr.: 3388, 3395, MH 227
Bestell-Nr. NL Philatelie: 151104868, 1523 05002 (Markenheft)
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck der Bagel Security Print GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
Größe: 33 mm x 39 mm
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: weiß, bronzefarbene Wellenlinien

Pressefreiheit

Briefmarke Deutschland Pressefreiheit
Stempel Berlin Pressefreiheit

Mit einer Sondermarke macht die Deutsche Post am 2. Januar auf die Pressefreiheit aufmerksam, die in der Bundesrepublik Deutschland besteht und geschützt wird. Zur Gewährleistung der Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Rundfunkfreiheit und Informationsfreiheit lautet der Artikel 5 Absatz 1 des Grundgesetzes: „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Stempel Bonn Pressefreiheit

Entwurf: Christoph Niemann
Ersttag: 2. Januar 2020
Wert: 95 Cent
Michel-Nr.: 3515
Philotax-Nr.: 3389
Bestell-Nr. NL Philatelie: 151104867
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck der Bagel Security Print GmbH & Co. KG, Düsseldorf
Größe: 39 mm x 33 mm
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: Ziegelsteine des Motivs


Reklame
Buch bestellen Faszination Schellack
Martin Fischer

1. Auflage, 136 Seiten, Hardcover
Preis: 68,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Buch bestellen


Authored by: Marius Prill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.