Informativ und aktuell DBZ 4/20

Informativ und aktuell DBZ 4/20

Karlheinz Wittig schildert im Titelbeitrag, wie sich die aufstrebende Luftfahrtindustrie nach Ende des Ersten Weltkrieges internationalisierte. André Feller geht noch deutlich weiter zurück in die Luftfahrtgeschichte und ehrt Etienne Jacques Montgolfier anlässlich seines 275. Geburtstags. Zudem berichten berichten Dr. Wolfgang Leupold und Frank Maubach von der wechselvollen Geschichte des Puschkin-Blocks. Der umfangreiche Weltspiegel entführt Sie in dieser Ausgabe nach Österreich, Belgien, Großbritannien und in die Niederlande. Wie immer haben unsere Autoren auch alles Wichtige aus Deutschland und den Nachbarländern gesammelt und informieren außerdem über Aktuelles aus Vereinen und Arbeitsgemeinschaften sowie die Neuausgaben des kommenden Monats.

Sie möchten noch mehr über das neue Heft wissen? Dann schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis am Fuße dieser Seite. Wie gewohnt liefert die DBZ einen Überblick über die Auktionsszene im deutschsprachigen Raum und regelmäßig erscheinende Beiträge aus den Themengebieten Briefmarken-NeuheitenStempelAutomatenmarken u.v.m. sind wie immer auch in der aktuellen Ausgabe vertreten. In der Rubrik Postgeschichte gibt es ebenfalls weiterführendes Spezialwissen. Abwechslung ist also wie immer garantiert. Das Heft 4/2020 kommt am 31. Januar 2020 in den Verkauf.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Titelthema: Luftfahrtgeschichte Brasiliens – Zwei Gesellschaften

Der Erste Weltkrieg war der erste Krieg, in dem Flugzeuge zunehmend Einfluss auf die Kriegshandlungen genommen hatten. Dazu war – nicht nur in Deutschland mit Dornier, Junkers, Rumpler und anderen – eine spezielle Industrie aufgebaut worden. Karlheinz Wittig schildert ab Seite 14 wie und wo die Branchenexperten neue Betätigungsfelder fanden.

Auftakt mit Rauch – 275. Geburtstag von Etienne Jacques Montgolfier

André Feller würdigt auf den Seite 24 und 26 den Verdienst des Luftfahrtpioniers Etienne Jacques Montgolfier. Mit wunderschönen Belegen zeichnet der Autor die frühe Geschichte der Ballonpost nach und berichtet von tierischen Fahrten und tödlichen Experimenten.

Ein Phantom – Fälschung entlarvt

Im Februar 1937 erinnerte die Sowjetunion mit sechs Sondermarken und einem Block an den Dichter Aleksandr Sergejevitsch Puschkin. Auf den Seiten 28 und 29 berichten Dr. Wolfgang Leupold und Frank Maubach von der wechselvollen Geschichte des Blocks.

Und sonst?

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die heute in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie üblich schon einige Tage früher im Heft lesen – und sparen außerdem Geld gegenüber dem Kauf im Einzelhandel.

Abbildung: Die Besatzung der beiden Flugboote „Atlantico“ und „Pacifico“ 1925 im Flughafen Barranquilla vor Antritt des Zentralamerikafluges © Mauricio Umana, CC BY-SA 2.0, www.wikimedia.org


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Schweiz-Spezial 2019/2020

ISBN: 978-3-95402-280-9
Preis: 69,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.


Jetzt bestellen


Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.