Hölderlin in Nürtingen

Hölderlin in Nürtingen

Am 20. März 2020 bringt der Verein der Briefmarkenfreunde Nürtingen einen Sonderstempel heraus. Anlass ist der 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins. Der berühmte Dichter wuchs in der gegenwärtig etwa 41 000 Einwohner zählenden Stadt im heutigen Baden-Württemberg auf. Zur Welt kam er am 20. März des Jahres 1777 in Lauffen am Neckar.

Stempel Nürtingen Friedrich Hölderlin
Stempel der Nürtinger Briefmarkenfreunde.

Ausstellung im Rathaus

Nicht nur einen Sonderstempel widmen die Nürtinger Briefmarkenfreunde dem Poeten. Auch eine Briefmarke individuell mit dem Portowert von 80 Cent und einen Schmuckumschlag sowie ein Gedenkblatt erarbeitete der Verein zu Ehren Friedrich Hölderlins.
Die Belege sollten eigentlich am 20. März zwischen 10 und 12 Uhr während einer Fotoausstellung im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses in der Markstraße 7, die sich mit Höldelin befasst, angeboten werden. Dort sollte auch ein historischer Briefkasten für Postgut stehen, der mit dem Hölderlin-Stempel abgeschlagen werden sollte.
Um die Briefmarke individuell, den Schmuckumschlag sowie das Gedenkblatt für Friedrich Hölderlin zu erwerben, können sich Interessierte auch per E-Mail an das Vereinsmitglied, Herrn Johannes Häge, wenden. Die Adresse dafür lautet: webmaster@vdb-nuertingen.de
Für die Bestellung des Sonderstempels mit der Nummer 05/027 gilt die Adresse: Deutsche Post AG Niederlassung Multikanalvertrieb Sonderstempelstelle Brief: 92627 Weiden Fracht: Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden. Es gilt die übliche Stempelfrist von 28 Tagen.

Belege für den Dichter

Schon 2014 würdigte der Verein der Briefmarkenfreunde Nürtingen Friedrich Hölderlin. Da stellte der bekannte Schauspieler Armin Mueller-Stahl ein selbst geschaffenes lithographisches Portrait des Dichters zur Verfügung. Zu sehen war es auf einer Briefmarke individuell, einem Sonderumschlag und einem Sonderstempel. Auch zum 150. Todestag Hölderlins, der im Jahr 1993 begangen wurde, ließ der Verein der Briefmarkenfreunde Nürtingen schon einen Sonderumschlag und einen Sonderstempel auflegen. Die Hölderlin-Belege der Jahre 2014 und 1993 sind nicht mehr vorrätig.

Friedrich Hölderlin erlangte vor allem als Lyriker Geltung, der am Übergang von der Weimarer Klassik zur Romantik wirkte. Zu seinen bekanntesten Schöpfungen zählt das Gedicht „Hälfte des Lebens“. Daneben verfasste Hölderlin den Roman „Hyperion“ und das Drama „Der Tod des Empedokles“.

Abbildungen: Verein der Briefmarkenfreunde Nürtingen/N. e.V.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Junior 2019
ISBN: 978-3-95402-258-8
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Marius Prill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.