Informativ und aktuell DBZ 16/2020

Informativ und aktuell DBZ 16/2020

Mehr als Minnesänger: Die Sangeskunst im Mittelalter inspirierte Autor Dieter Heinrich zum Titelthema des zweiten Juli-Hefts der Deutschen Briefmarken Zeitung. Die neue Ausgabe bietet außerdem eine Reise um die ganze Welt: Mit Estland, Zypern und Uruguay gehören auch für die DBZ seltene Reiseländer zum Inhalt – Österreich, Spanien und China bereisen wir dagegen des Öfteren, doch auch hier haben unsere Autoren wieder viel Spannendes für Sie herausgefunden. Lassen Sie sich einfach mitnehmen und informieren …

Neben abwechslungsreichen Themen wie Schach, Minnesang, Pflanzengesundheit und Robotertechnik erwarten Sie wie immer Artikel aus den Rubriken Postgeschichte, Markt & Marken, Leserservice und Europa & Übersee. Außerdem informieren wir Sie in der Rubrik Marktplatz über alles, was sich auf dem Auktionsmarkt und in Philatelie so tut.

Sie möchten noch mehr über das neue Heft wissen? Dann schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis am Fuße dieser Seite. Die Themengebiete Briefmarken-NeuheitenAutomatenmarken u.v.m. sind wie immer auch in der aktuellen Ausgabe vertreten. Die übliche Schatzsuche, Aktuelles aus den Vereinen und Arbeitsgemeinschaften sowie vieles andere mehr runden das Heft ab. Das Heft 16/2020 kommt am 17. Juli 2020 in den Verkauf.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

DBZ16-Deutsche_Briefmarken_Zeitung_Minne_Vogelweide_Schach_Natur_Cover

Titelthema:  Geboren um das Jahr 1170 – Mehr als Minnesänger

Sie schmachteten in ihren Liedern nicht nur hochstehende Frauen an — Walther und Wolfram besangen auch die Freuden „niederer“ Liebe. Daneben schrieb der eine tiefsinnige Versepen, der andere mischte sich in die Politik ein und las in sei-nen Sprüchen Königen und Päpsten die Leviten. Auf den Seiten 10 bis 14 erinnert Dieter Heinrich an zwei führende Repräsentanten mittelhochdeutscher Literatur, die vor rund 850 Jahren das Licht der Welt erblickten.

Auslandsbriefe an einen Schachmeister: Paulsens Korrespondenz

Louis Paulsen gehört den zu den stärksten deutschen Schachspielern aller Zeiten. Viele sehen ihn als „inoffiziellen Weltmeister” in einer Zeit, in der es noch keinen offiziellen Titel gab. Axel Schwabedissen taucht ab Seite 26 in die Korrespondenz des Schachmeisters, der sich auch längere Zeit in den Vereinigten Staaten und England aufhielt.

Weltspiegel: Einmal um die ganze Welt

Von China bis Zypern waren unsere Korrespondenten mit Moped und Schiff unterwegs, um zu Themen wie Gesundheit, Wissensvermittlung, die Zubereitung tradiotioneller Speisen und vieles mehr zu recherchieren. Folgen Sie den Autoren ab Seite 50 und staunen Sie über die Vielfalt der Philatelie.

Und sonst?

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die heute in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie üblich schon einige Tage früher im Heft lesen – und sparen außerdem Geld gegenüber dem Kauf im Einzelhandel.

DBZ16-Deutsche_Briefmarken_Zeitung_Minne_Vogelweide_Schach_Natur_Inhalt


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Südafrika 2019 (ÜK 6.2)

ISBN: 978-3-95402-093-5
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.