Sondermarke zum ersten spanischen Länderspiel vor 100 Jahren

Sondermarke zum ersten spanischen Länderspiel vor 100 Jahren

Spanien gehörte 1904 zu den Gründungsmitgliedern des Internationalen Fußballverbandes FIFA. Doch das Land wurde nicht durch einen nationalen Verband vertreten, den es zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht gab, sondern durch den Madrid Football Club, einen Vorgängerverein des heutigen Real Madrid.

Im September 1913 wurde der nationale spanische Fußballverband gegründet und im August 1920, anlässlich der Olympischen Spiele in Antwerpen, besiegte die spanische Nationalmannschaft Dänemark in ihrem ersten Länderspiel 1:0. Nach weiteren Siegen über die Teams aus Schweden, Italien und den Niederlanden holten sich die spanischen Kicker die Silbermedaille.

Zum 100. Jahrestag des ersten Länderspiels verausgabt die Spanische Post, Correos, am 16. September einen 5-Euro-Markenblock mit dem Wappen der Nationalmannschaft und dem Weltmeisterpokal, den sich die Spanier 2010 sicherten. Im Hintergrund ist der legendäre Torhüter Ricardo Zamora zu erkennen. Er stand im Tor der Olympiamannschaft von 1920.


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Briefmarken-Highlights

Dieses Buch zeigt ca. 100 bekannte,
seltene und wertvolle Glanzstücke der Philatelie
Preis: 9,95 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.
Katalog bestellen

Authored by: Kai Böhne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.