Philatelie-Block Kniefall von Warschau

Philatelie-Block Kniefall von Warschau

Am 3. Dezember 2020 erscheint ein weiterer Philatelie-Block. Er enthält die am selben Tag nassklebend in Zehnerbogen verausgabte Sondermarke zum 50. Jahrestag des Kniefalls Willy Brandts in Warschau. Darüber informierte die Deutsche Post. Da der Block eindeutig als Philatelie-Block beschrieben wird, ist er nur über die Philatelieschiene, aber nicht über die Postfilialen erhältlich. Die Stoßrichtung, der Griff in die Geldbörsen der Sammler, zeigt sich somit klar erkennbar.

Briefmarke_Willy_Brandt_Philatelie_Deutsche_Post

Die Willy-Brandt-Marke dürfen wir noch nicht zeigen, da eine Sperrfrist von sechs Wochen zum Ausgabetag besteht. Der Versandumschlag für die Vorratsliste, eine Eigenausgabe der Deutschen Post oder Dienstganzsache, ist aber auch ganz schön.

Am selben Tag kommt eine Gedenkganzsache zum hundertsten Jahrestag der ersten Rundfunkübertragung in Deutschland heraus. Freigemacht ist sie mit der Weihnachts-Zuschlagsmarke von 2015, MiNr. 3183, und der Automatenmarke „Briefe schreiben“, MiNr. 8. Da der Portowert 80 Cent beträgt, außerdem 30 Cent Zuschlag anfallen, also 1,10 Euro für die Frankatur zusammenkommen, hält die Redaktion Ihrer DBZ die in der Vorratsliste erscheinende Preisangabe von einem Euro für etwas korrekturbedürftig.

>>>Ergänzung vom 30. September: Laut Mitteilung der Pressestelle der Deutschen Post kostet die Ganzsache bis zum 31. Dezember 1,27 Euro (16 Prozent Umsatzsteuer), ab 1. Januar 1,30 Euro (19 Prozent Umsatzsteuer).


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Fische – Ganze Welt 2017

1. Auflage, 900 Seiten, kartoniert
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.