Deutsche Post behält Stempelung bei

Deutsche Post behält Stempelung bei

Auch nach der Einführung von Briefmarken mit Matrixcode behält die Deutsche Post die Stempelung bei. Wie die DBZ in Heft 26/2020 meldet, werden auch Mischfrankaturen zwischen Briefmarken mit und ohne Matrixcode möglich sein. Heft 26/2020 kommt am 4. Dezember in den Einzelhandel. Abonnenten sind schneller informiert, denn sie finden ihr Heft planmäßig am 1. oder 2. Dezember im Hausbriefkasten.

Titelabbildung: Uwe Kensing


Reklame
Katalog bestellen MICHEL
Handbuch Plattenfehler Bund/Berlin

1. Auflage, 192 Seiten, Hardcover
Preis: 39,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

There are 2 comments for this article
  1. Günther Hinz at 14:57

    Hallo,

    mit der Zustellung DBZ sowie BMS klappe es seit geraumer Zeit nicht mehr…

    Den letzten BMS bekam ich 4 Tage nach offiziellem angekündigten Ausgabetag!

    Per heute, 03.12.2020 ist die DBZ nicht bei mir angekommen.
    Die Post ist inzwischen recht unzuverlässig. Leider wird die Zeitung des Öfteren zusammen gequetscht und zerrissen in den Briefkasten gestopft- trotz ausreichen Platz im Kasten.. Das sind nicht länger zuzumutende Zustände.
    Ich werde mich bei der Post beschweren, Erfolg verspreche ich mir allerdings nicht!!
    Soweit von mir die *Vorzüge* eines langjährigen Abonnenten beider Zeitungen dargestellt…
    Freundliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.