Belgien: Portoerhöhung ab Januar 2022

Belgien: Portoerhöhung ab Januar 2022

Auch in Belgien beginnt das neue Jahr mit einer Portoerhöhung. Innerhalb Belgiens kosten die „Non Prior“-Briefmarken (Versand binnen dreier Werktage) 1,10 Euro (1,07 Euro bei Abnahme von zehn Stück), für „Prior“-Briefmarken (Auslieferung am nächsten Arbeitstag) werden hingegen 1,60 Euro fällig (1,57 Euro für zehn Marken). Für Standardbriefe innerhalb Europas werden bei Abnahme von fünf Marken 1,85 fällig, Einzelmarken schlagen mit 1,91 Euro zu Buche.

Für Ziele außerhalb Europas sind das dann 2,07 Euro bzw. 2,13 Euro. Gründe für die Portoerhöhung seien der Rückgang des Briefaufkommens und gestiegene Kosten, dennoch seien die Portostufen weiterhin im europäischen Mittel, heißt es seitens der belgischen Post.


Reklame
Jetzt bestellen MICHEL
Ostafrika

ISBN: 978-3-95402-372-1
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


There is 1 comment for this article
  1. William Coussement at 21:26

    The prices mentioned are the 2021 prices – e.g. : standard letter (up to 50 gr) inside Belgium : new price : 1,16 euro (non prior, when buying 10 stamps).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.