Schwarzer Humor: Briefmarke für Georg Kreisler

Schwarzer Humor: Briefmarke für Georg Kreisler

Zu den bekanntesten Stücken Georg Kreislers gehören „Tauben vergiften“ und „Wien ohne Wiener“. Der Komponist und Dichter, Pianist und Sänger
wurde vor 100 Jahren, am 18. Juli 1922, in Wien geboren und starb am 22. November 2011 in Salzburg. Am 13. Juli ehrte die Österreichische Post Kreisler mit einer von Anita Kern gestalteten Sondermarke.

Stempel Wien Georg Kreisler

„Everblacks“ statt „Evergreens“ –
der Ersttagsstempel verweist auf
Kreislers typischen lyrischen Stil.

Um sich vor der nationalsozialistischen Gewalt zu schützen, lebte der jüdische Kreisler zwischen 1938 und 1955 in den USA. Danach wurde er mit seinen von schwarzem Humor geprägten Chansons berühmt.
Im Mehrfarben-Offsetdruck produzierte Royal Joh. Enschedé Stamps B. V. 150 000 Marken in 50er-Bogen. Ihr Nennwert beträgt 210 Cent, das Format 40 mal 32,50 Millimeter.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Südosteuropa 2021 (E 8)

ISBN: 978-3-95402-358-5
Preis: 52,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Authored by: Marius Prill

There are 2 comments for this article
  1. gerhard walter at 22:07

    Wenigstens eine Marke in Deutschland, wenn schon keine Gasse in Wien! Wie kommt man in Wien zu dieser Marke?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.